Benutzeranmeldung

You are here

Handhabung von Statistik

Die Handhabung von Statistik
Statistik
ist die Lehre von Methoden zum Umgang mit quantitativen Informationen(Daten). Sie ist eine Möglichkeit eine systematische Verbindung zwischen Erfahrung (Empirie) und Theorie herzustellen. Sie ist damit unter anderem die Zusammenfassung bestimmter Methoden, um empirische Daten zu analysieren.
Das ist Statistik, wie man sie im Allgemeinen versteht und welche Lehren man aus ihr ziehen möchte.
Aufgrund unserer Statistiken wird der Nutzer, soweit er sich entsprechend mit ihnen befasst, immer den richtigen Rückschluss ziehen können. 
  Unsere zur Verfügung gestellten Daten basieren immer auf 100-prozentiger Richtigkeit. Speziell für den Fußballfantipp und unsere Partnerseite FussballVorhersage heißt das, es werden keinerlei Aufbereitungen vorgenommen, so wie die Ergebnisse eingespielt werden, so werden sie in unseren verschiedenen Auswertungen wiedergegeben, dass gilt besonders für unsere Tipps.
Das ist doch normal, werden nun viele sagen, dem ist aber beileibe nicht immer und überall so.

Unsere zur Verfügung gestellten Daten basieren immer auf 100-prozentiger Richtigkeit. Speziell für den Fußballfantipp und unsere Partnerseite FussballVorhersage heißt das, es werden keinerlei Aufbereitungen vorgenommen, so wie die Ergebnisse eingespielt werden, so werden sie in unseren verschiedenen Auswertungen wiedergegeben, dass gilt besonders für unsere Tipps.
Das ist doch normal, werden nun viele sagen, dem ist aber beileibe nicht immer und überall so.

Es gibt Webseiten, dort sieht man keinerlei Statistik, nur hervorragende Resultate, die kann man glauben oder auch nicht, aber am Besten gleich vergessen. Dann gibt es Seiten, da verschwinden zum Teil die falschen Tipps, damit erhöht sich dann natürlich die Gesamttrefferquote. Andere stellen Statistiken nur für relativ kurze Zeiträume zur Verfügung und rechnen sie dann für ein ganzes Jahr hoch. Hier müssen natürlich nicht alle schwarze Schafe sein, aber wenn mir Statistiken nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stehen, ziehe ich damit keine Rück- oder Vorschlüsse auf andere Perioden.
Dann gibt es da noch die cleveren Seiten, die eine eigene Art der Interpretation haben. Da werden bei den Tipps Zweierwege (1/X oder X/2) angegeben. Fällt das Resultat in den Zweierweg, wird der Tipp als richtig gewertet. Mit einer solchen Vorgehensweise erhöhe ich meine Trefferchance gleich mal um ein Drittel, ich erhalte definitiv eine wesentlich bessere Statistik, für den Ratsuchenden ist es aber ziemlich wenig hilfreich, denn er findet keine klare Meinung und ist im Prinzip so schlau wie vorher.

Wir leben lieber mit etwas weniger guten Resultaten, können aber jeden Morgen beruhigt in den Spiegel schauen.